» News
Schützenfest 2018
Nachricht
Allgemein
Einen so schnellen Vogel hatten wir selten!

Eigentlich war es ein Schützenfest wie jedes Jahr. Das Wetter war da und hat sogar mitgespielt, bis auf ein paar Tropfen kurz vor dem Einzug in die Kirche am Samstag.
Dann waren jede Menge Schützen da, erwähnt seien hier die Nachbarvereine, die unseren Umzug am Sonntag gut verstärkten.
Dazu die Musikgruppen, die vom Abholen der Majestäten bis Sonntagnachmittag für fröhliche Klänge sorgten. Für Begeisterung sorgt immer wieder der Große Zapfenstreich.
Am Jugendabend (Freitag) wurden wieder zahlreiche Pokale und Orden für die vereinsinternen Meisterschaften verliehen.
Samstags hielt unser Präses Pater Georg eine schöne Messe mit einer (neu) dreiteiligen Predigt. Wer dabei war und zugehört hat weiß wie und wo man nachlesen kann und zuhören musste. Dann krönte er unsere neuen Majestäten: König Waltraud Proch mit Ehemann Josef und Jungprinz René Buhl mit Begleitung Kristin Wienbrandt.



Weiter ging es im Pfarrsaal mit dem Musikduo „HIMMEL & ÄD“, der weltlichen Krönung und einer gut gespickten Tombola (ein herzliches Dankeschön an alle Spender) bevor in später Nacht die Lichter dort gelöscht wurden. Sicherlich ging es privat bei dem ein oder anderen noch weiter.
Der Sonntag brachte wieder einige Auszeichnungen für die verdienten Mitglieder:
Dirk Kaußen und René Buhl erhielten das St. Donatus Ehrenkreuz,
Leo Kaußen das Silberne Verdienstkreuz,
Detlef Worms-Kehr das Bronzene Jugendverdienstkreuz.
Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft erhielten:
Hans-Joachim Deckers und Stephan Müller (40 Jahre), sowie Ludwig Köhler (25 Jahre).

Gut gestärkt vom leckeren Mittagsbuffet der Fa. Richartz nahmen dann die Majestäten die Parade ab, bevor es den obligatorischen Umzug durchs „Dorf“ gab.
Kaffee und Kuchen, Zugpreisschießen für die Nachbarvereine sowie das Bürgervogelschießen (hier gewann Katja Stahlschmidt mit dem134ten Schuss) beendeten den quasi offiziellen Teil des Tages.
Nach dem Requiem für die Gefallenen und anschließend der leckeren Erbsensuppe der Fam. Vossen warteten am Montag alle gespannt auf die Schießen um die neuen Majestäten.
Begonnen wurde mit dem König der Könige. Hans-Joachim Deckers holte diesen Vogel mit dem 122ten Schuss herunter.
Jetzt ging es zum lustigen Teil: dem Entenangeln. Dieser Spaßwettkampf wird seit 2012 auf Anregung der Jugend durchgeführt. Neuer Entenkönig wurde Christiane Metzmacher-Wienbrandt.





Gegen 16:00 Uhr begann dann das Vogelschießen für die „Alten“ und Jungen. Und es gab die nächste Neuerung: Die „Alten“ schossen ausnahmsweise als erste die Flügel ab, was natürlich zu der ein oder anderen Bemerkung führte.
Dass die Jugend dann den Vogel eher herunterholte liegt in der Natur: Jungvögel sind noch nicht so kräftig wie die Erwachsenen. Neu war auch, dass der Vogel bei den Älteren schon nach etwa 1 ½ Stunden fiel. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

König 2019-2020 wird Anke Lettang (220 Schuss).
1. Ritter wird Simon Jung (39 Schuss)
2. Ritter wird Alexandra Klöcker (21 Schuss)



Was noch zu erwähnen bleibt:
ein herzliches Dankeschön an alle die bei der Vor- und Nachbereitung und auch während des Schützenfestes geholfen haben.




« zurück
Kommentare für Schützenfest 2018
Keine Kommentare vorhanden
« zurück
:: Aktuelles ::
» Schützenfest 2018
» Schießsport

:: Mitglied werden ::


:: Schießsport ::


:: Statistik ::
Gesamt: 264912
Heute: 74
Gestern: 141
Online: 3
... mehr