» News
Mittwoch 01. 11. 2017
Allgemein
Etwas Besonderes
von liaxuh

Es ist schon spannend, wenn man am Pescher Schützenfest um die Königswürde schießt. Dies hatte Alexandra Klöcker letztes gemacht und wurde Ende August 2017 König der St. Donatus Schützenbruderschaft Köln-Pesch.
Etwas Besonderes ist es dann im Stadtverband auf den Vogel zu schießen. Hier dürfen alle Kölner Schützenkönige, soweit sie dem Stadtverband angehören, mitmachen. Für Alexandra wahr klar, dass sie dabei ist. Begleitet von zahlreichen Pescher Schützen fuhr man am 15.10.2017 nach Köln-Flittard. Nein, nicht mit Luftgewehr oder Kleinkaliber, mit echten Vorderladern (unter besonderen Sicherheitsbestimmungen) wurde geschossen. Wenn es auch nicht zum Stadtkönig gereicht hat, mit dem Orden für den 2. Ritter wurde Alexandra dann am Stadt-Krönungsball ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!!
0 Kommentare


Mittwoch 25. 10. 2017
Allgemein
Adventssingen
von liaxuh

Die kurze Weihnachtszeit hat uns bei der Terminplanung in die Irre geführt.
Das Adventssingen ist natürlich am 3. Advent, 17.12.2017 ab 18:00 Uhr am Schützenheim. Aushang und Einladung folgen noch.
0 Kommentare


Mittwoch 30. 08. 2017
Allgemein

Vom 25.08. – 28.08.2017 feierte die St. Donatus Schützenbruderschaft ihr 62. Schützenfest im und um den Pfarrsaal in Köln Pesch. Strahlender Sonnenschein trug zum Gelingen von A – Z bei.
Begonnen wurde Freitags mit dem traditionellen Jungschützenabend. Hierbei wurden auch die Auszeichnungen der internen Schießwettbewerbe / Jahresmeisterschaften verliehen.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der „alten“ (König Andreas und Anke) und „neuen“ Majestäten (König Alexandra mit Dirk). Nach dem diese mit Musik abgeholt wurden, erfolgte in der Kirche St. Elisabeth die Krönung durch den Präses der Bruderschaft, Pater Georg. Im festlich geschmückten Pfarrsaal wurde Alexandra Klöcker dann weltlich gekrönt.
Eine besondere Überraschung war die Auszeichnung der „Mutti“ Roswitha Gabriel durch die Jugend. Sie war 10 Jahre Jugendleiterin und erhielt von ihren ehemaligen „Schützlingen“ die Ernennung zum Ehrenjugendlichen und einen Orden.
Reichlich Lose wurden bei der Tombola gekauft, denn es gab schließlich ordentliche Gewinne, von gut gefüllten Präsentkörben bis hin zum Flachbildfernseher. Der Erlös der Tombola, die von Geschäftsleuten aus Pesch und den Schützen gestiftet wurde, wird für einen karnevalistischen Senioren Nachmittag (Kaffee und Kuchen kostenlos) verwandt. Bis in die späte Nacht wurde dann noch gefeiert.
Beim Kommers am Sonntag erfolgten die Auszeichnungen für besondere Verdienste um die Bruderschaft.
Anke Lettang und Waltraud Proch erhielten das St. Donatus Ehrenkreuz.
Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Johann Hintzen und Heinz Worms; 60 Jahre
Friedrich Fischenich; 50 Jahre
Günther Dumke und Manfred Wienbrandt; 25 Jahre
Die Pescher sind sorgsam mit dem Verleihen von Orden. Frei nach dem Motto: Weniger ist mehr.
Beim Umzug durch den Ortsteil begleiteten uns insgesamt 9 benachbarte Vereine und 4 Musikkapellen.
Den Bürgerpokal holte sich am Abend Klaus Ordon mit dem 159 Schuss.
Auf Grund des guten Wetters waren die Veranstaltungen sehr gut besucht und zahlreiche Zuschauer am Zugweg.
Montags gab es nach dem Requiem für die Verstorbenen einen deftigen Erbseneintopf. Anschließend begann das Schießen um die verschiedenen Würden.
Im Einzelnen wurden:
- König der Könige Roswitha Gabriel (86. Schuss)
- König 2018-2019 wird Waltraud Proch (245. Schuss), es flossen reichlich Tränen
Dazu 1. Ritter Axel Uhlisch (95 Schuss), 2. Ritter Bernd Wienbrandt (74. Schuss)
- Schülerprinz 2018-2019 wird René Buhl (92. Schuss)
Dazu 1. Ritter Dominik Kirfel (20. Schuss), 2. Ritter Kristin Wienbrandt (17. Sch.)
Wie man an den Zahlen sieht, war die Jugend eifrig und konzentriert am Werk, bei den Älteren war vielleicht doch der ein oder andere „Knick in der Optik“.
- Entenkönig wurde Andreas Lettang. Ein Spaß-Wettbewerb der wie das bekannte Spiel seit 10 Jahren auf Initiative der Jugend durchgeführt wird). Der Erlös brachte 132,- € in die Jugendkasse.
0 Kommentare


Montag 26. 06. 2017
Allgemein
Rundbrief 1/2017
von liaxuh

Sehr geehrte Mitglieder,

1) Informationen:
dem Vorstand stellt sich die Frage: wie erreichen die Informationen / Einladungen unsere Mitglieder? Zurzeit gibt es folgende Möglichkeiten:
- Aushänge im Schützenheim sowie in den Schaukästen an der Sparkasse und am Friedhof,
- Rundbriefe, die etwa 2-3-mal im Jahr erfolgen. Die Verteilung erfolgt
meistens durch fleißige Helfer.
- oder über die uns schon bekannten E-Mail-Adressen bzw. unsere Internetseite (www.schuetzen-pesch.de
Um Sie möglichst zeitnah über die aktuellen Dinge der Bruderschaft zu informieren, beabsichtigen wir einen "Newsletter" ein zu richten. Hierzu ist jedoch Ihre/Eure E-Mail-Adresse notwendig.
Wie funktioniert dies und kann ich mich wieder abmelden?
- Sie geben uns Ihre E-Mail-Adresse. Daraufhin erhalten Sie persönlich, nur an Ihre Person gerichtet die Rundbriefe, ohne dass andere Ihre E-Mail-Adresse lesen können.
- Es besteht jeder Zeit die Möglichkeit, den „Newsletter“ wieder ab zu melden.
Wir werden demnächst hierzu einen Button auf unserer Internetseite einfügen, über den man sich anmelden kann. Ein Anmeldeformular als Hardcopy haben wir außerdem beigefügt.
Zurzeit haben unsere Mitglieder bereits über den Link www.schuetzen-pesch.de Zugriff auf Informationen, Bilder, Termine etc.

2) Grillfest:
Der Termin für das Grillfest steht fest:
Freuen Sie sich am 15.07.2017 ab 16:00 Uhr auf saftige Steaks und kühle Getränke am Schützenheim. Bitte hierzu im Schützenheim oder bei einem Vorstandsmitglied anmelden.

Mit freundlichem Schützengruß
0 Kommentare


Montag 20. 02. 2017
Allgemein
Neuwahl Vorstand
von liaxuh

Am 21.01.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der St. Donatus Schützenbruderschaft Köln-Pesch statt.
Der 1. Brudermeister Josef Klöcker begrüßte die anwesenden Mitglieder, insbesondere natürlich die Majestäten.
Nachdem er die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt hatte, wurde den Verstorbenen der Bruderschaft gedacht.
Anschließend verlas er den Geschäftsbericht des Jahres 2016.
Der Kassierer M. Wienbrandt stellte den Kassenbericht des vergangenen Geschäftsjahres dar.
Die Kassenprüfer bestätigten die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung sowie der Kasse und beantragten die Entlastung des Vorstandes.
Diesem wurde bei 3 Enthaltungen zugestimmt.
Danach fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Es wurden gewählt:
1. Brudermeister = Josef Klöcker
2. Brudermeister = Manfred Wienbrandt
Geschäftsführer = Leo Kaußen
Kassierer = Manfred Wienbrandt
Kommandant = Christian Stahlschmidt
Adjutant = Bernd Wienbrandt
Königsadjutant = Hans-Joachim Deckers
Schießmeister = Willi Gabriel und Bernd Christopei
Jungschützenmeister = René Proch
stv. Jungschützenmeister = Simon Jung und Detlef Worms-Kehr
Zugoffizier = Willi Gabriel und Heinz-Wilhelm Jung
Fähnriche = Simon Jung und Jonas Ansorge
Beisitzer = Axel Uhlisch
Ältestenrat = Pater Georg del Valle (gesetzt), Josef Klöcker (gesetzt), Hans Hintzen (gewählt)

Der alte und neue 1. Brudermeister bedankte sich für den fairen Verlauf der Versammlung und den Gewählten für ihre Bereitschaft und wünschte ihnen viel Erfolg.

0 Kommentare




[ 1 | 2 ]
:: Aktuelles ::
» Etwas Besonderes
» Adventssingen
» Am Schützenfest rundum Sonnenschein
» Rundbrief 1/2017
» Neuwahl Vorstand

:: Voten Sie für Uns ::

Listinus Toplisten


:: Mitglied werden ::


:: Schießsport ::


:: Countdown ::
Countdown
Schützenfest 2018
25.08.2018
 
Noch Tage

:: Statistik ::
Gesamt: 232357
Heute: 50
Gestern: 53
Online: 13
... mehr